Kontakt mit Verstorbenen

Einzelsitzung
Eine mediale Sitzung dauert ca. 60 Minuten.

Nehmen Sie sich die Zeit und stimmen Sie sich bereits auf dem Weg zu mir auf diesen kostbaren Moment ein. Die geistige Welt freut sich, dass Sie auf diese Weise mit Ihnen in Kontakt treten wollen. Freuen Sie sich mit! Kommen Sie ohne eine bestimmte Erwartung.

Ich stelle mich auf die geistige Welt ein. Dadurch öffne ich mich und es wird sich jene verstorbene Person melden, wozu sich die geistige Welt entschieden hat. Seien sie offen für alles – Auch dafür, dass jemand drüben dazu gelernt hat und sich entschuldigen möchte. Ich werde Ihnen Erkennungsmerkmale geben,
Hinweise z.B. über Todesursache, Beerdigung, Familie, Beruf, u.a. bis Sie den/die Verstorbene erkannt haben.

Wenn ich Sie anspreche, geben Sie mir bitte deutlich Antwort, (nicht nur Kopfnicken oder –schütteln), ohne mir allerdings Informationen zu liefern. Sagen Sie einfach: Ja, nein, Ich weiß (k)eine Person, auf die die Beschreibung zutrifft. Oder: Ich kann mit dieser Information etwas (nichts) anfangen. Oder: Darüber weiß ich zu wenig. Oder: Können Sie mir noch mehr Informationen geben.

Wenn Sie die verstorbene Person erkannt haben, erhalte ich Botschaften aus der geistigen Welt, die ich an Sie genauso weitergebe, wie ich sie erhalte.

Sie erhalten Hilfestellungen und Hinweise zu ihrer aktuellen Lebenssituation. Dadurch gewinnen Sie neue Einsichten und können neue Wege gehen. Sie haben auch die Gelegenheit eigene Fragen zu stellen, meistens gegen Ende der Sitzung.

Das sollen Sie wissen: Die Verstorbenen aus der geistigen Welt nehmen Ihnen die Entscheidungen für die Zukunft nicht ab. Ich arbeite als spiritualistisches Medium und bin keine Wahrsagerin.

Es sind nur Geistwesen zugelassen, die in Liebe zu Ihnen kommen wollen. Sie brauchen also keine Bedenken zu haben, dass Sie unangenehmen Verstorbenen begegnen.

Die Verantwortung für Ihre Entscheidung, Denken, Fühlen und Handeln bleibt in jedem Falle bei Ihnen.